Kalkstein

Was ist Kalkstein ? Kalkstein gibt es in so gut wie sämtlichen geologischen Formationen. Daher gibt es auch in nahezu allen Ländern Kalksteinvorkommnisse. Man nennt Kalkstein oft auch Marmor, obwohl Marmor eigentlich Kalkstein ist, der umgewandelt wurde. In Deutschland haben vor allem Jura-Mamor und die Solnhofer Platte einen hohen Bekanntheitsgrad. Der Großteil des Kalksteingesteins ist nicht sehr beständig, doch der Stein kann gut poliert werden und lässt sich einfach bearbeiten. Kalksteine gibt es in vielen Farbe: in schwarz, rot, gelb oder auch braun. Manche Kalksteine sind auch bunt. Man nutzt Kalkstein sowohl im Innen- als auch Außenbereich, unter anderem für Steingärten, Bodenplatten, Mauern oder Trockenmauern.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar