Bürostuhl fürs Büro

Im Büro verbringen manche 8, 9 und mehr Stunden am Tag  und das im Sitzen… Deshalb ist es mehr als wichtig das der Schreibtisch und vor allem der Bürostuhl auf den Nutzer abgestimmt sind, ein zu niedriger, zu hoher oder zu harter/weicher Stuhl können mehr Schaden anrichten als man Denkt !

Für den eigenen Schreibtisch – für das eigene Büro wurde sich nach langem Testen für ein Bürostuhl von       entschieden, dieser hat mehrere Vorteile:

-Verstellbare Rückenlehne

– Verstellbare Armlehnen

– Kippbar nach Hinten

– Sehr gute Rollen auch für empfindlichen Boden

– Nach Oben-Unten verstellbare Kopfstütze

Als Angestellter oder Beamter sollten Sie auf die Vorgaben des Arbeitgebers und der Berufsgenossenschaft achten, je nach Bedarf ( z.B. bei 50 Prozent Grad der Behinderung oder bei 30 Prozent  mit Gleichstellung, gibt es eine staatlichen Bezuschussung für Bürostühle ! die Zuschüsse müssen aber VOR Kauf des Bürostuhles bei der zuständigen Stelle wie der Rentenversicherung, Berufsgenossenschaft oder Agentur für Arbeit mit Unterlagen ( Arzt ) beantragt werden.

Mehr Infos dazu auf den entsprechenden Seiten.

 

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar