Heizen über Wärmepumpe – Erdwärme, gut oder schlecht ?

Bohren für Erdwärme

Ok, bei der Anschaffung ist der Preis einer Erdwärmeheizung deutlich Teurer als wie eine Öl- oder Gasheizung.

Bohren für Erdwärme

Bohren für Erdwärme

Doch die Erdwärmeheizung rechnet sich – auch mit dem höheren Anschaffungspreis, die Kosten für Heizöl, Strom und Gas werden voraussichtlich Jahr für Jahr steigen, d.h. die Einsparung durch eine Wärmepumpe erhöht sich für den Bauherren/Hausbesitzer dementsprechend Jahr für Jahr…

Die nötigen Leitung/en werden entweder gebohrt nach Unten ins Erdreich “Gebohrt” oder ähnlich wie bei der Fußbodenheizung im Gartenbereich in Frosttiefe.

Zwingend notwendig ist das KEINE Heizkörper sonden entweder eine Fußbodenheizung und/oder Wandheizung verwendet wird, für normale Heizungskörper ist die Leistung einer Wärmepumpe zu gering !

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar