Lohnt sich eine Wärmepumpe ?

Bohren für Erdwärme

Lohnt sich die Anschaffung einer Wärmepumpe ?

Im großen und ganzen gibt es folgende Heizsysteme, die gute alte Ölheizung, die Gasheizung, Stromheizung und vielleicht noch das Heizen mit Brennholz.

In den letzen Jahren hat sich mehr und mehr das Schlagwort “Wärmepumpe” unter Bauherren rumgesprochen, was/wie eine solche Heizung funktioniert ist aber immer noch nicht allen klar.

Bohren für Erdwärme

Bohren für Erdwärme

Vor allem ist wichtig, Lohnen sich die Mehrkosten der Wärmepumpe bei der Anschaffung ( ca. 1/3 mehr gegenüber Öl- Gasheizung ) oder Rechnen sich diese Mehrkosten nicht ?

Welche Kosten genau bei einem Haus mit Ölheizung/Gasheizung/Holzheizung auf einem Zukommen kann ich nicht sagen, bei uns ( Hausbau 2007 ) mit noch nicht ganz fertiger Fassade ( Kombination aus Holz- und Klinkerfassade ) ergeben sich aber folgende Kosten bei Nutzung einer Erdwärmeheizung:

Ermäßigter Preis für Strom-Wärmepumpe – Verbrauch in 2011 – 2.400 Kw/h, das sind Gesamtkosten Strom für die Wärmepumpe gute 590,00 Euro bei einer Wohnfläche  des Hauses von ca. 210 Qm ( und noch nicht fertiger Fassade ! ).

Wichtig ist bei der Suche nach einer effiziente Wärmepumpen  das sich der Heizungsmonteur mit dieser Art der Wärmeerzeugung auskennt, auch das Bohrunternehmen für die Bohrung sollte schon Erfahrung haben, bei uns war das kein Problem, bei Nachbarn mit anderen Unternehmen schon eher…

Beim Vergleich der Wärmepumpen Kosten nach einem Anbieter Ausschau halten der seinen Sitz in Deutschland hat, auch diese Probleme mit Firmen aus dem Ausland hat es leider schon gegeben…

Im großen und ganzen sind wir nun seit ca. 4 Jahre mit einer Wärmepumpe am “Heizen” und können Sagen – ja, für uns hat sich die Anschaffung gelohnt !

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar