Isolierschaum für Dämmung zweischaliges Klinkermauerwerk Fassade

Mit Isolierschaum gedämmtes zweischaliges Klinkermauerwerk

In den 70 / 80  Jahre war der Aufbau einer Klinkerfasse mit einer Dämmung aus “Luftschicht” Standard !Heutzutage ist die Dämmung mit einer Luftschicht von 4 – 8 cm nicht mehr Stand der Dinge, d.h. diese Art der Dämmung hinter einer Klinkerfassade REICHT nicht mehr aus, zu viel Energie Verschwendung und damit zu Hohe Kosten für Strom und Co. sind die Folge.

Um das zu Ändern gibt es nur die Möglichkeit den Zwischenraum – die Luftschicht zwischen Rohbaumauerwerk und Klinkerfassade – mit einer Dämmung zu füllen, dafür gibt es mehrere Baustoffe die geeignet sind, hier möchten wir Ihnen den “Isolierschaum” vorstellen, dieser wird durch eine ca. 6 – 8 mm große Bohrung in der Klinkerfuge ( T-Fuge – Lagerfuge/Stoßfuge ) des Klinkermauerwerks per Schlauch eingelassen, nach einer Aushärtezeit ist der Zwischenraum mit festem Isolierschaum geschlossen und gedämmt.

Mit Isolierschaum gedämmtes zweischaliges Klinkermauerwerk

Mit Isolierschaum gedämmtes zweischaliges Klinkermauerwerk

Der Isolierschaum ist dampfdiffusionsfähig und hat sehr gute Wärmedämmeigenschaften sowie die Eigenschaft der Stabilisierung, so können z.B. bei Umbaumaßnahmen auch nachträglich Fenster/Türen eingebaut werden !

Wir können Ihnen folgende Produkte/Anbieter Empfehlen:

 

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar