Sambatreppe

Was ist eine Sambatreppe ? Sambatreppen sind auch unter der Bezeichnung Watscheltreppen bekannt und bieten auf wenig Raum Zugang zum Speicher. Ihre Steigung ist außergewöhnlich groß, die Anordnung der Treppenstufen ist sozusagen rechts und links versetzt. Daher ist es so, dass man bei jedem Schritt auf eine andere Stufe steigt. Gemäß der DIN 18065 sind Sambatreppen nur zugelassen, um damit zum Speicher hochzugehen, der Zugang zu Wohnräumen über eine Sambatreppe ist nicht erlaubt. Diese DIN enthält auch Regelungen bezüglich einer ganzen Reihe anderer Einzelheiten, wie der Stabilität der Konstruktion des Tragwerks und des Geländers und der Steilheit der Treppe

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar