Versiegelung

Holzdielen mit weißem Öl beschichtet

Was ist eine Versiegelung ?

Holzdielen mit weißem Öl beschichtet

Holzdielen mit weißem Öl beschichtet

Eine säurehärtende Verseigelung ist abgesehen von der Öl-Kunstharzversieglung, der Polyurethen-Versiegelung und Wasserlack eine Option zur Parkettversiegelung. Man findet sie in den meisten Fällen zweikomponentig. Die Härtekomponente ist in der Säure, die ein Lösungsmittel ist. Säurehärtende Versiegelungen haften exzellent und ihre extrem harte Oberfläche  stellt sich nach nur drei Stunden Trocknen ein. Wenn man sie gemischt hat, findet zwischen den einzelnen Komponenten eine Katalyse mit einer Polykondensation statt. Der große Nachteil besteht darin, dass sie, selbst wenn sie gehärtet sind, noch Formaldehyd abgeben. Darum finden sie heutzutage nur noch höchst selten Anwendung.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar