Stein, Ziegel und Fliesen für den Boden

Stein- und Fliesenböden können einen ultramodernen Charme besitzen, sie stehen aber ebenso gut für ein natürliches Wohnambiente.

Fliesen fuer den Boden hier als Treppenbelag
Fliesen fuer den Boden hier als Treppenbelag

Stein, Fliesen und Ziegel als Bodenbelag sind aber immer mit Bedacht zu wählen, denn neben dem „kühlen“ Effekt, den diese Bodenbeläge unter den Füßen erzeugen, können auch herunterfallende Gegenstände leichter beschädigt werden, als dies bei anderen Bodenbelägen der Fall ist.

Terrakottafliesen und Ziegel schaffen gerade im Eingangsbereich oder in Räumen, die an die Terrasse oder den Garten grenzen, ein sehr charmantes Ambiente. Die warmen Farbtöne, wie Braunrot, Ockergelb oder Orangebraun, erinnern an südliche oder ländliche Lebensart und besitzen einen unverwechselbaren Charakter. Dieser natürliche Bodenbelag wird erst mit den Jahren so richtig schön, wenn er unpoliert und unversiegelt bleibt. Besonders für die Anhänger der natürlichen Wohnkultur sind solche Fliesen oder Ziegel eine Augenweide. Zu beachten ist allerdings, dass diese Bodenbeläge ein ordentliches Gewicht aufweisen und daher nur für das Erdgeschoss und den Keller zu verwenden sind. In oberen Stockwerken und auf nicht tragfähigen Untergründen ist eine flächendeckende Verlegung nicht zu empfehlen.

Naturstein liegt nach wie vor im Trend, besonders in der Küche und im Badezimmer finden großzügige Steinböden immer mehr Anhänger. Ob es sich um Granit, Schiefer oder Marmor handelt, die Strukturen und Oberflächen sind so vielseitig, dass sie sich jedem Wohnstil anpassen können. Matte oder hochglänzend polierte Steinböden verleihen dem Raum einen exklusiven und luxuriösen Charakter.

Zementfliesen mit alten oder orientalischen Mustern, die in vielen Farben leuchten, freuen sich über ein Revival im Haus und auf dem Boden. Mit diesen marmorgebundenen Zementfliesen kann ein Boden flächendeckend ausgelegt werden, aber auch Akzente, in Form von Einzelfliesen oder Aussparungen, ziehen die Blicke auf sich. Unzählige Dessins mit grafischen, blumigen und orientalischen Mustern sind im Handel erhältlich und auch der Preis zeigt sich recht erschwinglich. Die außergewöhnlichen Fliesen werden in Handarbeit gefertigt. Auch Sonderwünsche bzgl. Farben und Motiven sind möglich. Eine der größten Bezugsquellen ist www.zementfliesen.com.

Fliesen aller Art lassen sich gut mit Parkett und Laminat kombinieren. Gerade stark beanspruchte Flächen im Raum, wie zum Beispiel Essplätze, eignen sich für das Verlegen von Fliesen in einem schönen Muster. Die „Flieseneinlage“ erfüllt so gleich einen doppelten Nutzen: Sie sorgt für optische Auflockerung im Raum und bietet unter dem Tisch eine leichte Reinigung, wenn einmal etwas daneben geht. Aber auch nur aus dekorativen Gründen ist die Kombination von Fliesen und Parkett eine extravagante Alternative zum einheitlichen Bodenbelag.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen