Mauermörtel

Einsatzgebiete von Mauermörtel.

Quick Mix Putz- und Mauermörtel
Quick Mix Putz- und Mauermörtel

Ein Mauermörtel kann aufgrund seiner Eigenschaften erheblichen Einfluss darauf nehmen, wie sich die Bauwerksteile verhalten. Die Mörtelart ist aus der nötigen Mauerwerksfestigkeit abzuleiten. Dichtungsmittel, Frostschutzmittel und andere Zusatzstoffe sollte man nur nach exakter Befolgung der Vorschriften des Herstellers benutzen. Nach dem Fugenmörtel, seiner Zusammensetzung, der Fugentiefe, der Lage und Gleichmäßigkeit der Fuge und der Einbringungsart richtet sich die Wetterdichtigkeit einer Außenwand. Wenn man Leichtmauermörtel benutzt, erzielt man einen höheren Wärmeschutz. Baustellenmörtel, also Mörtel, die auf der Baustelle produziert werden, unterscheidet man in Leicht-, Normal- und Dünnbettmörtel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen