Acryl – Lack

Was ist Acryl – Lack ?Acryl-Lacke können mit Wasser verdünnt werden, ihr Lösemittelanteil ist viel niedriger als der von Alkyd-Lacken. Liegt der Anteil bei maximal 10 % organischem Lösemittel, wird der Lack aufgrund Schadstoffarmheit mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Acryl-Lacke weisen einen niedrigen Festkörperanteil auf, das bedeutet, dass man oft mehrmals anstreichen muss, damit die Farbe genug deckt. Zu den Nachteilen von Acryl-Lacken zählt, dass sie im Vergleich zu Alkyd-Lacken eine schlechtere Oberflächenqualität haben, weniger widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse sind und nicht so lange haltbar.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar