WDVS Riemchen Klinkerriemchen und die Klinkerauflage beim Altbau Neubau

Für Altbau UND Neubau Auflage bei Klinker-Verblender – bei WDVS Riemchen-Klinkerriemchen nicht !

Es gibt viele Vorteile eine Hausfassade mit Klinker-Verblender zu Verblenden, leider gibt es ausser dem Preis gerade beim Altbau auch einiges was beachtet werden sollte/muß, da hier die Vorbeitung schnell viel Arbeit und hohe Kosten verursachen kann…

Beim verklinkern einer Altbau Fassade mit Vollsteinklinker ist der große Nachteil die Auflage ! d.h. die spätere Klinkerwand MUß auf einer Auflage aus Beton oder Stahl aufgebaut werden, anders als wie beim Außenputz und WDVS-Riemchen ist eine Auflage immer Nötig !

Eine passende Klinkerauflage entweder durch nachträgliches Anbetonieren ( Bilder ):

ausschachtung rund um die hausfassade per hand
ausschachtung rund um die hausfassade per hand
anbringen verankerung durch klebehuelsen in altbaufassadenwand
anbringen verankerung durch klebehuelsen in altbaufassadenwand
eisenkorb hier gut sichtbar vor betonieren
eisenkorb hier gut sichtbar vor betonieren
eisenbewerung an alte wand
eisenbewerung an alte wand
anbringen styrodurdaemmung und betonieren der auflage
anbringen styrodurdaemmung und betonieren der auflage

 

oder anbringen von verzinktem Eisen mit entsprechender Abmessung ( Bild )

Auflagewinkel verzinkter Stahl fuer klinker-verblender fassade
Auflagewinkel verzinkter Stahl fuer klinker-verblender fassade

bzw. Konsolankger z.B. von Firma Halfen-Eisen ( www.halfen.de/t/22_979.html ) nicht ganz Preiswert…

Beim Verblenden einer Altbaufassade mit WDVS Riemchen-Klinkerriemchen fällt dies ganz weg, die spätere – gut gedämmte Fassade im Klinker-Look – ist selbsttragend ! Bilder folgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen