Werkzeuge zum Putzen – Verputzen einer Wand – Fassade

Folgende Werkzeuge sollten vorhanden sein wenn eine Wand ( Innenwand ) oder Außenwand ( Fassade ) verputzt werden soll:

[nggallery id=4]

1. Glättekelle entweder mit Holzgriff oder Kunststoffgriff ( gibt es bei Obi und Co. für ca. 10 Euro ).

2. HA Kartätschen, Trapiz Kartätschen oder gezahnt Kartätschen in der Regel 2 Meter lang – nicht unbegindt nötig für kleinere Putzarbeiten !

3. Reibebrett mit Schwamm oder Reibbrett mit Filzbelag ( Obi und Co. ca. 7  Euro )

4. Flächen Dekorspachtel nur für spezielle Putzarbeiten !

5. Maler-Spachte. für Ecken und sehr kleine Stellen z.B. um Steckdose usw.

6. Japan Spachtel nicht unbedingt nötig

7. Wenn 6 dann Gipsbecher

8. Ganz klar, Putzkelle, “Berner Putzkelle, Katzenzungenkelle, Stukkateurkelle, Eckspachtel, Gipserspachtel, Außeneckekelle ! Fugenkelle und wenn etwas gemauert werden soll die gute alte Maurerkelle !”

9. Alulatte 2 Meter

10. Baueimer – Sauber –

11. Quast und Pinsel

12. Putzmeißel in verschiedenen Größen

13. Mörtelmixer oder Bohrmaschine mit Quirl ( günstiger ).

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen