Klinker

Obwohl hier einige Farben Teilweise verbaut worden sind, sieht diese Klinker-Fassade immer noch gut aus !

Eine sehr edle und sehr haltbare Umhüllung – Fassade fürs Haus kann mit Klinker hergestellt werden.

Ein Klinkerstein – auch Verblender genannt – ist ein sehr heiß gebrannter Stein welcher als “Vormauerstein” direkt an die Rohmauer des Hauses gesetzt wird, wird gerne auch zur Sanierung der Fassade in Form von Halbstein oder Riemchen ( Klinkerriemchen ) verbaut.

Der Klinker wird entweder mit oder ohne Hinterlüftung ( je nach Dämmart, ohne Hinterlüftung, z.B. mit Kerndämmung ) verbaut, eine Hinterlüftung von guten 4-5 cm sollte gegeben sein, passende Lüftungsöffnung Oben und Unten an der Fassade sorgen so für Austausch der Luft und damit für eine immer trockene Fassade !

Klinkersteine gibt es in vielen Formen, Ausführungen und vor allem Farben, vom hellen – weißen bossierten Ks-Kalksandstein bis hin zum schwarzen Verblender aus Keramik.

Hier ein Klinkerfassade an einem alten Gebäude, hier wurden mehrere Sorten/Farben verwendet:

Obwohl hier einige Farben Teilweise verbaut worden sind, sieht diese Klinker-Fassade immer noch gut aus !

Klinker gibt es als:

Vollstein

Halbstein

und als 

Riemchen ( Klinkerriemchen ) zu kleben an Fassade und Innenwände !

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar