Fassade verputzen und streichen nicht bei Regen !

Beim verputzen - streichen Fassade sollte es nicht regnen

Bei Regen oder wenn Regen wahrscheinlich ist, sollte am besten weder die Fassade verputzt noch gestrichen werden !

Gut zu sehen hier an dem Sockel einer neuen Putzfassade einer Halle ( Neubau ), hier wurde kurz vor einem Regenschauer der untere Bereich ( zum Glück nur “Erstanstrich” ) gemacht:

Beim verputzen - streichen Fassade sollte es nicht regnen

Nach dem auftragen der Farbe wurde es kurz Dunkel am Himmel und es Regnete für einige Minuten sehr stark, das ist gut an der verlaufenen weißen Farbe am Fassadensockel zu sehen, zum Glück kann man diesen Baumangel schnell wieder beheben !

Wäre der Fassadenputz kurz vor Starkregen aufgetragen worden, wäre das alles eine sehr sehr Teure Angelegenheit für den Putzer geworden !

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar