Fertigbalkone – schnell montiert – sicherer Halt

Fest und Sicher - fertiger Balkon mit entsprechendem Geländer als Schutz

Das anbauen von Balkonen während der Rohbauphase ist nicht mehr Zeitgemäß ! Heutzutage kommen gerade beim großen Häusern – Mehrfamilienhäuser – Wohnblöcke “Fertigbalkone” zum Einsatz.

Diese ab Werk gelieferte Balkone – meistens aus Metall – werden zum festen Termin auf die Baustelle geliefert und Vor-Ort an die vorgefertigte Stelle montiert, entweder wie hier in der ersten Etage – mit Stützen als Halterung:

Stahlbalkon nach den setzen auf Stützen erste Etage des Wohnblockes

Nach der Anlieferung liegt der Balkon fertig incl. Geländer noch auf dem Boden vor dem Gebäude:

Fertigbalkon wartet auf die Montage am Haus - liegt noch auf dem Boden

Gut zu sehen der Ablauf fürs Regenwasser:

Wasser Ablauf im Boden des Balkones schon eingebaut

Balkone die höher als das erste Stockwerk OHNE Stützen nach Unten verbaut werden, wird eine Halterung an der Fassade verbaut, die Halterung an der Seite ( per Stahlträger die Fassade befestigt ) am Balkon ist schon vorhanden:

In diese Halterung wird später beim Aufhängen die Verbindung zur Fassade montiert

Das Ergebnis kann sich hier in ca. 16 Meter Höhe sehen lassen:

Fertigbalkon aus Stahl in ca. 16 Meter Höhe nachträglich an der Fassade montiert

Fest und Sicher - fertiger Balkon mit entsprechendem Geländer als Schutz

Diese Art der “Balkone” ist vom Zeitaufwand und von den Kosten ! besser als die gute-alte Version aus Beton ( schalen, betonieren beim hochziehen des Rohbaues ).

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar