Alter Putz von der Wand runter beim Umbau in Berlin

Komplette Innenwand hier Putz entfernt

Beim Besuch von Bekannten in der letzten Woche konnte ich erste Ergebnisse des Umbaues – Sanierung sehen.

Der Kauf des nicht geraden kleinen Einfamilienhauses – eher Zweifamilienhauses im Umland von Berlin ( Amt Statistik Berlin ) hat eine Stange Geld gekostet, obwohl beide gute Jobs haben und die Finanzierungszinsen Aktuell mehr als niedrig sind, ist es jeden Monat immer noch viel Geld das für Zinsen und Abzahlung der Bank überwiesen werden muss, daher muss beim Umbau/Sanierung des Hauses vieles in Eigenleistung gemacht werden.

Aktuell werden so gut wie alle ! Innenwände und leider auch die Decken vom alten Putz befreit, dieser Putz ist schon vor vielen Jahren aufgebracht worden und das nicht gerade fachgerecht.

Sehr viele Risse im Putz, abgebrochene Putzflächen und auch feuchte Stellen – da macht eine Beibearbeitung der Wand- und Deckenflächen keinen Sinn, hier Hilft nur das komplette Entfernen des Putzes !

Zum Glück haftet defekter/Mangelhafter Innenputz nicht mehr gut an der Hinterwand, durch Hohlbereiche und große Risse in der Fläche lässt sich der Putz daher ganz gut mit Hammer/Meißel oder kleinem Stemmhammer abschlagen.

Das Ergebnis:

Hier kommt nach dem abschlagen eine schöne Wand aus Klinker/Backstein zum Vorschein:

Komplette Innenwand hier Putz entfernt

 

Eine andere Innenwand ist komplett aus Kalksandstein ( 2 DF KS ) gemauert worden:

Kalksandstein kommt nach dem entfernen des Putzes zum Vorschein

Beide Wände sehen jetzt schon sehr gut aus – auch so “Nackt” nach dem abschlagen des Innenputzes !

Der Bereich des Loches zum Keller ( hier kommt später die Kellertreppe rein ) musste wegen des Gefahrenbereiches ( laut Architekt ) mit Kunststoffabsperrgitter entsprechend Umbaut werden:

TL Kunststoffabsperrung Kellerloch nach Unten Abgesichert

Durch das Aufräumen/Umräumen und Entrümpeln des Hauses vor den Umbaumaßnahmen ist einige an Schrott ( Metall ) angefallen, alleine im OG liegt jetzt etwas:

Altmetall hier im Obergeschoß wird noch Entsorgt

Durch einen Tipp vom Nachbar haben die Bauherren einen Schrotthandel Empfohlen ( Abholung oder Anlieferung ) bekommen, der zahlt ganz gut für den Mischschrott ( hier Preistabelle ), daher ist das Sammeln und Aufbewahren zu Empfehlen.

Am besten ist es alles nach Draußen zu bringen und auf einen Haufen zu lagern, den Schrotthändler anrufen und schon ist wieder ein Teil des Hauses/Grundstückes Sauber und etwas Geld mehr in den Taschen der Bauherren.

Für den Außenbereich ( Bauherrin plant schon Außen bevor Innen alles fertig ist… ) wird mit Gabionen als Grundstücksmauer gespielt, hier muß aber auch ein Bereich zum Nachbargrundstück mit etwas Hanglage entsprechen abgefangen werden, gute Idee wäre das wie hier z.B.:

Gabionen Körbe mit Natursteinfüllung hier als Hangabfangung eins Grundstückes

Gabionen mit Füllung aus Stein/Natursteinen sind sehr Haltbar, Stabil und können einiges an Erdruck aushalten/abhalten, s0 daß auch das Abfangen eines Hanggrundstückes mit entsprechenden Gabionen möglich ist – das ist aber wohl noch Zukunftsmusik !

Alles weitere in Kürze.

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar