Bauzaun – also temporärer Zaun – hier als feste Variante verbaut

Bauzaun auf kleiner Mauer - Vorsprung als Grundstückszaun

Ein Bauzaun dient in der Regel für kurze Zeit als “Zaun – Absperrung – Absicherung” von Baustellen, auf Konzerten/Veranstaltungen und ähnlichem.

Hier wurde aber schon vor Jahren ( Mobilzaun schon was Älter ), auf einem kleinen Vorsprung ( Mauer ) zum Nachbargrundstück ein Mobilzaun als “feste” Variante verbaut.

Bauzaun auf kleiner Mauer - Vorsprung als Grundstückszaun

 

Bauzaunfüsse wurden nicht gebraucht, hier hat man es – meiner Meinung nach – sehr Klug angestellt und die Elemente jeweils in mit dem Mauerwerk und im Boden/Erdreich versenkten Edelstahlrohre, die hier als Befestigung dienen.

Die Rohre sind ca. 20 cm im Erdreich eingelassen und zusätzlich noch per Schrauben/Dübel im Vorsprung/Mauerwerk befestigt, so daß der Bauzaun 100 % sicher und fest steht:

Bauzaun in Hülsen im Erdreich und an Mauer Vorsprung befestigt

Die Befestigung/Rohre mit Verbindung zum Vorsprung/Mauer sind Marke “Eigenherstellung”, sind aber aus Edelstahl ( Rosten nicht ! ) und funkionieren/halten hier schon fast 8 Jahre die Bauzaunelemente perfekt !

Gute Idee so einen Zaun aus Bauzaun herzustellen !

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar