Badezimmer neu gestalten

Badewanne hier mit großen schwarzen Fliesen an den Wänden

Nach guten 8 Jahren ! haben wir uns für ein paar Änderungen am Badezimmer entschieden !

Wir sind zwar keine Freunde von teuren Einrichtungen, bisher alles von Ikea und Co. :), das soll sich im Badezimmer aber in kürze ändern, zur Zeit sieht es noch so aus:

Normales Standwaschbecken ohne viel Drumherum:

Waschtisch

Waschtisch

Ein kleiner Badschrank für Handtücher und sonstiges Kleinzeug:

Badschrank

Badschrank

Und ansonsten nur die Badewanne:

Badewanne

Badewanne

Gut wäre ein etwas größerer Schrank, wo mehr eingelegt werden kann, da der “Handtuch” Verbrauch – gerade im Sommer – sehr hoch ist :), sollten im Schrank mehr Hand- und Badetücher einen Platz finden.

Auch ein etwas  anderes Waschbecken – von der Optik schöner, steht ganz Oben auf der Wunschlist.

Sehr gut gefallen mir Runde/Ovale Waschbecken, ein solches mit Glas als Unterlage find ich Klasse:

Perfektes Wasser zum trinken und waschen !

Hier ist natürlich kein Stauraum unter dem Waschbecken vorhanden, was aber durch einen größeren Schrank nicht so schlimm ist !

Weiterhin hab ich nach dem Baden 🙂 gerne warme Füsse wenn ich aus der Badewanne steige, zwar haben wir Fußbodenheizung, aber ein Teppich oder ähnliches wäre schon angenehmer ( Teppich im Bad – so wie in den 70 er Jahre natürlich nicht ! ), gut find ich als Belag dirket vor der Badewanne so genannte Badvorleger, welche es in sehr vielen Ausführungen ( Farbe, Muster, Material ) gibt, gute sollten wie hier von erwinmueller.com für Fußbodenheizung geeignet und waschbar sein ! natürlich auch rutschhemmend, was bei unserem sehr rutschigem Industrieboden aber eigentlich immer Ratsam ist:

Hund Wohnzimmerschrank Kamin-Ofen Epoxidharzboden im Wohnzimmer

Hund Wohnzimmerschrank Kamin-Ofen Epoxidharzboden im Wohnzimmer

Um es nochmals kurz zu Erwähnen 🙁 mit unserem Bodenbelag im ganzen Haus ( ausser Keller, dort sind Fliesen ), sind wir nach 8 Jahren nicht zufrieden…. der Epoxidharzboden ist NICHT Haltbar – NICHT Kratzfest oder ähnliches, zwar gibt es keine Fugen ( perfekt für Hundehaare und Schmutz zu entfernen ), aber sonst, NEIN, ein solcher Boden kommt nie wieder ins Haus !!!

Ganz gut find ich ( als kleines Sache ) Haken für Türen, dort könnten die Arbeitssachen aufgehängt werden, gerade wenn diese etwas “Feucht” sind, können hängende Hosen/Jacken sehr viel besser trocknen als wie liegende, so was in etwa:

IMG_6242

Vor kurzem in einem Musterhaus gesehen, sehr praktisch, sehr günstig und erfüllt super seinen Zweck !

Ab nächste Woche werden wir uns mit etwas mehr Zeit um die neugestaltung des Badezimmers kümmern, sobald erste “Erfolge” Sichtbar sind, stell ich diese rein !

Ähnliche Beiträge: