Pferdetränke auf der Wiese

In der Regel besteht die Trinkmöglichkeit für Pferd, Kuh und Co. aus einem Wassertank oder ähnlichem !

Hier auf der Wiese/Wald ist der Vorteil das ein natürlicher Teich direkt auf dem Grundstück vorhanden ist,  jetzt im Frühling eine wirklich gute Trinkstelle für die Pferde:

Trinkteich für Pferde

Trinkteich für Pferde

Das komplette Grundstück ( Wiese und Teil des Waldes ) wurde vor kurzem mit ca. 1 Meter hohem Zaun umgeben, hier wurde wie meistens üblich getränkte Pfähle ( Weidenzaunpfähle  druckimprägniert ! ) mit Stacheldraht verbaut,

Weidenzaunpfähle  druckimprägniert !

Weidenzaunpfähle druckimprägniert !

das ist bei Bauer und Co. Standard, auch die Höhe von nur ca. 1 Meter ist ausreichend, die Pferde sehen das als Grenze und halten sich daran !

Pferde auf Wiese

Pferde auf Wiese

Der große Teil des Grundstückes liegt schön im Waldbereich, das bietet im Sommer eine gute Möglichkeit sich im Schatten aufzuhalten, auch der Teich liegt direkt am Waldbereich, durch die niedrigen Ränder können die Pferde sehr gut aus dem Teich trinken:

Teich als Trinkstelle

Teich als Trinkstelle

Obwohl jetzt im Frühling der Teich sehr gut mit Wasser gefüllt ist, müssen wir uns in kürze was überlegen, im Hochsommer kommt einfach zu wenig Regenwasser zum auffüllen hinzu, so daß der Wasserpegel sehr sehr niedrig sein wird, dann wird es sehr schwer werden für die Pferde ans Wasser zu kommen !

Ein Bekannter ( Garten- Landschaftsbauer ) sieht das Problem im Sommer durch das nach Unten abfließende Wasser, der Teich ist “Natürlich” entstanden und hat daher auf dem Grund keine wasserstoppende Folie ( z.b. wie diese Teichfolie hier ) deshalb versickert das Wasser nach und nach im Boden, wenn jetzt im Sommer zu wenig Regenwasser hinzu kommt wird es Eng mit der Wasserversorgung für die Tiere !

Durch den sich immer wieder ändernden Wasserpegel wäre auch das halten von Fische ( was schon mal als Hobby angedacht war ) nicht möglich, hier ist eine immer gleichbleibende Wassermenge und vor allem Qualität ! sehr wichtig, da die Fische sonst Probleme bekommen würden ( Beitrag LWK ).

Ein externer Wasserzulauf ist soweit Entfernt vom nächsten Ort ( ca. 2 Km von der Ortschaft ) auch nicht möglich, das würde die Kosten sprengen, einzige Möglichkeit im Hochsommer wäre das zusätzliche Wasser in großen Tonnen/Fässer oder ähnlichem auf der Wiese abzustellen, die großen 1000 Literfässer wie hier diese:

1000 Liter Fässer

1000 Liter Fässer

Sind schon für ca. 40-50 Euro über Ebay und Co. zu erhalten, etwas “höher” gesetzt mit einem Ablauf könnte so eine Tränke für den Sommerbereich ( falls das Teichwasser wieder knapp wird ) gebaut werden !!!

Alternativ wäre natürlich das verlegen einer kompletten Teichfolie auf dem Boden des Teiches, so würde das ablaufen nach Unten in den Boden verhindert, das ist vom Zeitaufwand ( Baggern, verlegen der Folie ) usw. aber erst im nächsten Jahr möglich !

Weitere Infos hier dann in kürze !

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar