Einschalen Betonbodenplatte für Einfamilienhaus

Hier wurde gerade mit dem Einschalen der Bodenplatte begonnen.

Als ich auf einer Baustelle in Bonn unterwegs war, wurde gerade mit dem Einschalen ( Holzdielen, Kanthölzer, Schalbretter und Dokaträger ) der Bodenplatte begonnen:

Schalung Bodenplatte in Baugrube

Schalung Bodenplatte in Baugrube

Dabei werden die Holzdielen ( Dicke ca. 3-4 cm, Länge ca. 4-5 Meter ) entlang der späteren Bodenplatte ausgelegt, fixiert und von Hinten mit Kanthölzer oder besser Dokaträger verstärkt, das ganze wird dann entweder mit Holzpflöcke im Boden hinter der Schalung oder mit Bretter gegen die Baugrubenwand abgestützt, da der Beton beim Einbringen sehr viel Druck nach Außen zum Rand erzeugt, ohne entsprechend Abstützung wurde die Schalung nicht halten und der Beton seinen “Weg suchen” ….

Holzdielen als Schalung

Holzdielen als Schalung

Nach der Schalung erfolgt noch das verdichten des Bodens mit einer Rüttelplatte und hier wegen der nicht gerade guten ! Baggerarbeiten noch das einbringen einer Beton Sauberkeitsschicht.

Danach wird das Eisen ( Matten und Stabstahl ) eingebaut und das ganze betoniert:

Eisenmatten warten auf Einbau

Eisenmatten warten auf Einbau

Die ganze Arbeit ( Einschalen, Eisen verlegen und das betonieren ) dauert ca. 2 Werktage wenn alle gut geht, danach kann am nächsten Tag ! sofort mit dem Mauer der Außenwände begonnen werden.

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar