Vorputz – Unterputz

Beim Verputzen einer Fassade wird in der Regel in 3 Schritten gearbeitet.

Als erstes wird die Dämmung ( je nach Bedarf und Stärke des Mauerwerkes ) angebracht, in der Regel geklebt ( Neubau ) und/oder gedübelt ( Altbau / Neubau ) mit einer Schiene im Unteren Bereich.

Rohbau Bims-Bisotherm

Rohbau Bims-Bisotherm

Danach folgt das auftragen eines Gewebes ( soll später Spannungsrisse im Putz vermeiden ) und im gleichen Schritt das auftragen des Unterputz/Vorputz Materials.

Fassade mit Vorputz - Unterputz

Fassade mit Vorputz – Unterputz

 

 

 

 

 

Nach einer Trocknungszeit ( je nach Witterung mehrere Tage ), folgt dann der Oberputz mit/ohne Struktur in Weiß oder Farbe, je nach Geschmack des Bauherren

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar