Fliesen im Keller in Eigenleistung

Nach dem “verlegen” des Epoxidharzbodens im DG und EG war nun nach langer Zeit…. der Keller dran.

Unser Keller hat ein Badezimmer mit Eckwanne:

Eckwanne im Kellerbadezimmer

Eckwanne im Kellerbadezimmer

sowie eine ca. 2 Meter hohe Verfliesung mit weißen Fliesen und schwarzen Bordüre erhalten:

Weiße Wandfliesen mit schwarzen Bordüren

Weiße Wandfliesen mit schwarzen Bordüren

dabei noch ein kleines Wohnzimmer und ein kleines Schlafzimmer, entweder Nutzung als kleine “Gästewohnung” oder wenn Elten und Co. mal zu Besuch sind als deren Wohnbereich….

Was noch fehlt ist der Bodenbelag, Heizung liegt ( Fußbodenheizung ) und Estrich ist schon mehr als 2 Jahre ! verlegt, so daß Feuchtigkeit kein Thema sein sollte ( Infos zum Fliesen verlegen bei Feuchtigkeit im Estrich hier )

Bei der Auswahl des Bodenbelages haben wir dunkle Fliesen mittlerer Größe gewählt , wegen der Optik und wegen der späteren Pflege ( Putzen und Kehren ), die Fliesen sehen verlegt wie folgt aus:

Dunkle Fliesen für den Kellerboden

Dunkle Fliesen für den Kellerboden die Fugenfarbe sollte zwischen Beige und Weiß sein, nicht ganz Weiß aber auch nicht zu Dunkel, das würde nicht passen, herausgekommen ist:

Dunkle Fugenfarbe

Dunkle FugenfarbeDer Rand zur Wand wurde mit geschnittenen Fliesen erstellt, ist so üblich und passend, Fußleisten aus Holz oder Kunststoff ( die es im Handel zu kaufen gibt ! ) kam für uns nicht in Frage, das würde nicht zum Bodenbelag passen, die Fliesen-Fußleisten an den Wänden sehen wie folgt aus:

Ränder Wand Fußleiste Fliesen

Ränder Wand Fußleiste Fliesen

Hier fehlt noch die Versiegelung mit Silikon ( passende Farbe…. ) zwischen Fußleistenfliesen und Bodenfliesen, hier sollte NICHT das Fugmaterial verarbeitet werden, die Fuge dient als Dehnungsfuge und muß daher Flexibel sein !!! daher bitte Silikon – farblich passend immer verwenden.

Das passende Fliesen Angebote haben wir hier bei der Firma aus Menden gefunden, Die Firma www.fliesen-franke-online.de hat eine große Ausstellung mit Musterfliesen und in der Regel immer Aktionsanagebote zu Top-Preisen !

Das verlegen der Fliesen hab ich in Eigenleistung übernommen, als Maurer sollte man sowas auch machen können, Verleger nehmen so je nach Firma zwischen 20 und 30 Euro ( mit Nebenarbeiten ) pro Qm, wenn man als Bauherr etwas Handwerklich begabt und sich Zeit lässt, sollte das verlegen der Bodenfliesen UND Wandfliesen kein Problem sein.

Wichtig : Gute Fliesen vom Fachhandel und guten Fliesenkleber ( Flexkleber ) und genug Zeit einplanen, dann geht es.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar