Dachentwässerung mittels Dachrinne und Fallrohr

Jedes Dach benötigt eine passende Entwässerung, das geht nur über Dachrinne und Fallrohr !

In der Regel werden die Dach- und die Entwässerungsarbeiten direkt vom Dachdecker in einer Arbeit erledigt, d.h. Dachstuhl, Dachfolie, Dacheindeckung und dann Entwässerung, das Dachflächenwasser wird dann über die Fallrohre aufs Grundstück ( zum versichern ) bzw. in eine Zisterne ( zur Nutzung im Garten ) abgeleitet ( Ableitung in öffentliches Abwasser ist NICHT erlaubt ! ).

Wenn eine Entwässerung nicht fachmännsich Ausgeführt wurde, bzw. defekt ist, gerade bei Flachdächer, bleibt das Wasser auf dem Dach stehen, was einen nicht gerade kleinen Mangel ( Infos hier ) darstellt:

Flachdach mit defekter Entwässerung

Flachdach mit defekter Entwässerung

Damit es zu keinem Mangel am Dach kommt, ist daher eine fachgerechte Entwässerung mit Dachrinne/Fallrohr und passendenm Ablauf wichtig, egal ob im privaten oder gewerblichen Hausbau:

Dachrinne mit Fallrohr zur Entwässerung des Daches

Dachrinne mit Fallrohr zur Entwässerung des Daches

Bei der Dachrinne und dem Fallrohr sollte auf die Qualität und auf die Verbindung der Elemente ( Lötstellen ) geachtet werden, hier ist die Ausführung nicht ganz einfach, eine falsche/schlechte Verbindung der Rinnen- und Rohrstücke führt später zu einer “tropfenden Dachrinne” was Ärgerlich ist ! perfekte Dachrinnen sind verzinkt ! ( gute Beratung im Bereich Verzinkung finden Sie hier beim Fachanbieter ) und um einiges länger Haltbarer als “normale”, im Vergleich zur “normalen” Dachrinne würde ich immer zur verzinkten Raten !

Die Entwässerung des Daches sollte auf jedenfall entweder auf dem eigenen Grunstück oder in eine passende – große Zisterne ( 10000 Liter ) erfolgen, die unerlaubte Ableitung in das öffentliche Abwassersystem kann bei einer Prüfung ! mittels Farbe schnell nach Hinten gehen, was eine nicht gerade kleine Strafzahlungen und weitere Abwasser- Regenwassergebühren zur Folge hat !! Hier ein kleiner Hinweis zum Thema für Kassel und Umgebung was beachtet werden muß:

http://www.serviceportal-kassel.de/cms05/dienstleistungen/070454/index.html

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar