Haltbarkeit von Holz als Baustoff

Je nach Holzart ist Holz fürs Bauen nicht unbedingt geeignet…

Ein Bauobjekt bei einer großen Behörde in Bonn wurde Mitte der 80 er Jahren Erbaut, hier wurde viel mit “Aussenliegendem” Holz gespielt:

Verwitterung bei Holz

Verwitterung bei Holz

Das Aussenliegende Holz ( Balken, Träger, Bretter usw. ) wurde zwar regelmäßig über die Jahre mit entsprechender Schutzfarbe/Lack gestrichen, trotzdem ist alles ! in nur ca. 30 Jahren so Marode geworden das daß Gebäude nun Einsturzgefährdet ist und in den nächsten Wochen abgerissen wird ! Der Zugang ist Verboten !

Aussenliegende Holzkonstruktion

Aussenliegende Holzkonstruktion

Teilweise wurde schon mit neuen Holzbalken und/oder mit Stahlstützen versucht das ganze etwas mehr Stabilität zu verschaffen, was nicht so ganz gelingt:

Neue Holzbalken zum Abstsützen

Neue Holzbalken zum Abstsützen

Das Gebäude in Bonn wurde nun komplett mit einem Bauzaun ringsherum gesichert, so daß ein Eintreten nicht mehr möglich ist !

Sicherung Gebäude per Bauzaun ringsherum

Sicherung Gebäude per Bauzaun ringsherum

Wenn man sich nun ein Fachwerkhaus ansieht, das Hundert und mehr Jahre auf dem Buckel hat, dann vesteht man nicht, warum ein öffentliches Gebäude !!! nach nur 30 Jahre schon Abbrufreif ist !!!

 

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar