Auch in der neuen Wohnung an Energie sparen

Die neue Wohnung ist bezugsfertig und jetzt geht es nur noch darum die letzten Details zu planen. Auf alle Fälle müssen Haushaltsgeräte her, gut sollen sie sein, günstig und vor allem Energiesparend. Energiesparen ist nämlich nicht nur ein Thema der Vernunft und des Umweltschutzes, es ist schlicht eine Frage des Geldbeutels. Wer heute damit anfängt, der spart später sicher bare Münze. Energiesparpotential entdecken leicht gemacht

Seit dem Jahr 2011 gelten für Haushaltsgeräte neue Bezeichnungen in der Energieverbrauchskennzeichnung. Ein kompliziertes Wort, aber es spiegelt den genauen Wert des Energieverbrauches nach dem Kauf wieder und ist daher einen genaueren Blick wert. Wer also effektiv sparen will, der holt sich Haushaltsgeräte mit der Bezeichnung “A+++”, schlechtestens “A++”. Wer sich hier an Bonitätsbewertungen aus der Wirtschaft erinnert fühlt, der hat nicht einmal so sehr Unrecht. Denn der geltende Referenzwert für den Energieverbrauch darf bei dem bezeichneten Gerät nicht unter-, bzw. überschritten werden. Die Energieverbrauchskennzeichnung ist also nicht nur eine Kennzeichnung über den realen Verbrauch, sondern auch ein Gütesiegel für die Qualität der Herstellung.

WaschmaschineDie Stiftung Warentest bestätigt dieses Urteil in vielen ihrer Tests. Ob Kühlschrank, Waschmaschine oder Staubsauger, stets erhielten nur die Produkte namhafter Hersteller wie Bosch die besten Bewertungen (http://www.bosch-home.com/de/stiftung-warentest-kühlschränke.html ). Und schafften zudem die hohe Hürde in die “A+++”-Klasse. Wer also Wert auf Energieeffizienz und Qualität legt, der sollte sich nicht davor scheuen bei den Haushaltsgeräten nur hochwertige Produkte zu erwerben. Das investierte Geld kommt später garantiert zurück, und der Umwelt tut es auch noch gut. Und das wichtigste ist: die Produkte namhafter Hersteller schauen einfach besser aus und sind auf die Bedürfnisse der Kunden optimiert. Denn im Gegensatz zu billigen Produkten haben die Hersteller nicht nur die Erfahrung und das Know-How, sondern sich auch durch Qualität einen guten Ruf erworben den es zu verteidigen gilt. Gerade für die Ausstattung der neuen Wohnung gilt also: Qualität ist nicht nur gut, sondern spart auch noch bare Münze.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar