Küchenrenovierung mit Gipsputz und Dekoputz

Bemalte Küchentür

In einem gewissen, größeren Abstand müssen alle Zimmer in einem Haus renoviert werden. Sei es weil die Farben an den Wänden verblassen, die derzeitige Tapete nicht mehr gefällt oder Fliesen einfach nicht mehr ansprechend sind. Oder grundsätzlich eine Änderung gewünscht wird. Bei der Küche wird häufig auch der notwendige oder gewünschte Austausch von einem Herd, Kühlschrank oder Geschirrspüler als Anlass genommen, um eine vollständige Küchenrenovierung vorzunehmen. Eine umfangreiche Arbeit da Besitzer erst einmal Ihre alte Küche abbauen, eine Renovierung der Wände vornehmen und im Anschluss eine neue Küche aussuchen und wieder aufbauen müssen. Eine Aufgabe welche gut und gerne einige Wochen in Anspruch nehmen kann, sofern die Küchenrenovierung neben der regulären Arbeit und am Wochenende durchgeführt wird.

Frischer Putz und Farbe an Küchenwand

Frischer Putz und Farbe an Küchenwand

Küchenwände mit passenden Putz vorbereiten
Nach dem Abbau und der Entsorgung der alten Küche, sind häufig erst einmal die Wände aufzubereiten. Hierzu müssen die alten Tapeten entfernt und mögliche Schäden ausgeglichen werden. Um kleinere Lücken auszufüllen empfiehlt sich die Verwendung von Spachtelgips welche die Wandunebenheiten unkompliziert und einfach ausgleichen kann. Diesen gibt es im Baumarkt günstig zu kaufen. Etwas schwieriger sieht es jedoch bei dem Fliesenspiegel aus. Möchten Besitzer diese bei der Küchenrenovierung ebenfalls austauschen, müssen erst einmal die alten Fliesen von der Wand gestemmt werden. Das gleiche gilt hier auch für den Fliesenkleber, wobei diese Arbeiten nicht selten größere Schäden an der Wand hinterlassen. Um größere Unebenheiten auszugleichen empfiehlt sich die Verwendung von Gipsputz. Dieser bieten eine optimale Grundlage für einen neuen Fliesenspiegel, da der Gipsputz für eine Entfeuchtung des Raumes beiträgt. Dabei nimmt der Putz die Feuchtigkeit des Raumes über seine Poren auf und erleidet dabei noch nicht einmal selbst Schaden. Ideal um eine gute Tragfähigkeit für einen neuen Fliesenspiegel zu bilden.
Sobald das Verputzen und ausbessern der Wände abgeschlossen ist, können Besitzer Ihre Küche neu tapezieren oder unter Umständen sogar nur verputzen (Dekoputz). Viele streichen auch einfach nur eine sauber verputze Wand mit Farbe an, in Kombination mit Bildern oder anderen Dekoelementen sieht dies wirklich sehr schön aus.

Bemalte Küchentür

Bemalte Küchentür

Küche aussuchen – Große Küchenauswahl für jeden Geschmack
Mit Abschluss der Vorbereitungen für den Aufbau der neuen Küche, müssen Besitzer sich Ihre neue Küche erst einmal aussuchen ( Ratgeber hier bei Sat1 ) . Dies sollte optimalerweise schon frühzeitig erfolgen, da die Lieferzeiten für eine individuell geplante Küche zwischen 6 und 12 Wochen liegen kann. Nur Standartausführungen und Ausstellungstücke können Kunden in einem Möbelhaus entsprechend schnell mitnehmen. Hier gibt es mittlerweile eine sehr große Auswahl an Trend, Klassik, Landhaus- und Designerküchen, so dass mit Sicherheit eine passende Küche gefunden wird.

Gerade bei der neuen Küche empfiehlt es sich eine Ausführung zu nehmen, in der sich Besitzer wohl fühlen. Immerhin bietet die Küche einen Treffpunkt im Haus, bei dem sich Partner und Familien tägliche zum Essen treffen und sich miteinander unterhalten können. Auch Freunde werden häufig zum Kaffee oder Essen eingeladen, wobei hier viele die Küche als Treffpunkt wählen. Dementsprechend schön sollte auch die Küche sein, was sich mit zusätzlichen Dekoelementen (z.B. hier entdeckt) und einer hellen einladenden Farben aber leicht realisieren lässt.

Sorgfältige und frühzeitige Planung sinnvoll
Eine Küchenrenovierung sollte von Hausbesitzern oder Wohnungsbesitzern immer gut durchdacht und rechtzeitig begonnen werden. Immerhin ist mit einer Renovierung viel Arbeit verbunden, die neue Küche braucht unter Umständen eine gewisse Vorlaufzeit zur Lieferung und ganz billig ist diese auch nicht. Neue Küpchen können schnell zwischen 4.000 bis 12.000 Euro kosten und dabei sind die Kosten für die Renovierung selbst (Putz, Tapeten, Farben, Fliesen etc.) noch nicht berücksichtigt.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar