Schalung und Stützen beim Deckenbau

Es gibt 2 Arten wie eine Decke “gefertigt” werden kann, entweder per Schalen Vor-Ort auf der Baustelle oder wie hier mit Fertigdeckenteile/Filigrandecken. Bei beide Arten müssen unter der Decke zur Abstützung und zum halten der Schalung Stützen ( hier Stahlstützen ) gesetzt werden, entweder direkt unter der Schalung oder wie hier unter “Dokaträger”, diese werden im Abstand von ca. 1 Meter unter der Filigrandecke sowie am Randbereich gesetzt, die Standzeit der Schalung/Stützen sollte mindestns 28 Tage betragen, solange braucht in der Regel Beton ( bei kalten Wetter auch was länger ) um richtig Abzubinden, nach den 28 Tage kann die Abstützung und Schalung komplett entfernt werden.

[youtube]http://youtu.be/zZUsjmahiXM[/youtube]

Hier wurde die Decke einer Massivgarage mit Filigranfertigteile erstellt, vom Arbeitsaufwand – vor allem schalen und Eisen verlegen weniger Aufwand.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar