Badewanne für jeden Anspruch

Eckbadewanne

Eine Badewanne gehört mittlerweile zur Grundausstattung eines Badezimmers in jeder Wohnung oder Haus.

Eckbadewanne

Eckbadewanne

Nur noch sehr wenige Wohnungen besitzen lediglich eine Dusche, tendenziell wird eher eine Badewanne eingebaut, da diese einen Badekomfort und Duschmöglichkeit zu gleich vereint. Schließlich kann mit einem Vorhang bzw. einer passenden Badewannen-Duschwand/Badwannenaufsatz wie hier bei http://www.lidl.de und entsprechender Brause eine Wanne schnell als Dusche genutzt werden. Doch immer mehr Menschen sehen Ihre Badewanne nicht nur als Hilfsmittel für die tägliche Körperpflege, sondern als eine Möglichkeit um abzuschalten. Dazu nutzen sie spezielle Massagewannen mit Whirl-Funktion. Hier ziehen sich die Menschen gerne zurück um bei einem heißen Bad vom Alltag abzuschalten. Unterschiedliche Badewannen für jeden Anspruch Natürlich muss eine Badewanne auch optisch zum gewünschten Badezimmer passen. Hierzu existieren eine Vielzahl von Formen, Arten und Ausführungen.

Armatur Eckbadewanne

Armatur Eckbadewanne

In einem modernen Badezimmer lässt sich zum Beispiel ideal eine in den Boden eingelassene Wanne verwenden, z.B. zusammen mit wenigen Treppenstufen. Dies wirkt edel und macht das Badevergnügen luxuriös. Für diese Variante, oft auch mit Whirlpoolfunktion ausgestattet, muss das Badezimmer jedoch ausreichend groß sein. Ein Problem welches insbesondere bei Wohnungen für Platzprobleme sorgt. Für kleine Zimmer gibt es aber immer noch freistehende Badewannen, die trotz Ihrer kleineren Ausführung ebenfalls eine stylische Wirkung besitzen. Bei den freistehenden Badewannen ist jedoch zu beachten, dass diese keine Duschfunktion bieten können. Sollte jedoch eine freistehende oder eine in den Boden eingelassene Wanne keine Option sein, stehen bei ausgewählten Händlern auch exklusive Designerstücke zur Verfügung. Diese, meist doch freistehende Wannen, besitzen ausgefallene Farben und Formen (z.B. auch als Achteckbadewanne oder Ovale-Badewanne). Ein besonderer und ausgefallener Trend besteht in der Integration der Badewanne in Wohnräume. Hierzu finden ebenfalls häufig die freistehenden Wannen Ihre Verwendung, da nur diese in einem Wohnraum ein gutes Aussehen zeigen können.

Ob es jedoch wirklich gefällt nach einem heißen Bad mit entsprechenden Dämpfen, direkt ins Bett zu gehen, dass müssen Eigentümer selbst entscheiden. In jedem Fall gibt es bei den Badewannen eine große Auswahl, so dass wirklich fast jeder Geschmack seine passende Wanne findet.

Heiß Baden und Schwitzen gerade im Winter eine gute Möglichkeit gegen Erkältung und Grippe vorzugehen ! dazu passende Grippemittel wie von Cetebe und die kalte Jahreszeit ist vergessen !

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar