Garten und Holzteile Winterfest machen

Holz vom Gartenhaus

Jetzt ist noch Zeit, der Winter steht vor der Tür, Gartenliebhaber sollten noch das ein oder andere machen… Ich hab mir vor dem ersten Schnee ( hier in der Eifel so gegen Weihnachten 🙂 ) noch ein paar Sachen vorgenommen, die Blumen/Pflanzen in den Töpfen sind schon in der Garage zum Überwintern, Wasser draussen ist abgedreht und die Hunde bleiben bei der Kälte sowieso nicht lange im Freien 🙂

Was noch gemacht werden muß, einige Holzteile wie unser Holzgartenhaus:

Holz vom Gartenhaus

Holz vom Gartenhaus

und die noch “offen” liegende Unterkonstruktion der Fassade ( Teilweise fehlen noch Douglasienbretter an der Fassade ), hier muß noch mit einer Unterspannbahn und einem Holzschutzanstrich gearbeitet werden, den Anstrich haben wir nach “Öko” gekauft, hier ein paar gute die getestet worden sind, gekauft haben wir den Anstrich bei unserem Gartenhaus Lieferanten, hier im Gartenhausshop von Edinger gibt es die Ausführung ” Holzschutz Lasur, Creme, Wachs ” die speziell für die Gartenhäuser gedacht ist, kann natürlich auch für die Unterkonstruktion der Fassade benutzt werden, sollte das Holz über Winter vor Schnee, Regen und Luftfeuchtigkeit schützen, gerade bei uns in der Eifel gibt es sehr viel davon…

Zum Glück hab ich damals als “Unwissender” nicht auf den Holzhandel im Nachbarort gehört, dieser wollte für unsere Gartenzaun “Fichtenholz” verkaufen, wird haben dann aber zum gleichen Preis beim Großhändler Douglasienbretter bekommen, die Fichtenbretter müsste ich wohl alles 2 Jahre streichen, bei den ganzen Bretter des Zaunes eine …. Arbeite die Zeit und vor allem Geld kostet…

Das Douglasienholz des Gartenzaunes sieht jetzt richtig schön “Alt Grau” aus, ist aber nach den Jahren OHNE Schutzanstrich immer noch fest und in Top Zustand:

Douglasie muß NICHT zum Schutz gestrichen werden

Douglasie muß NICHT zum Schutz gestrichen werden

Dank sei dem Internet… sonst hätte ich Fichtenholzbretter für den Zaun genommen !!!

 

Ähnliche Beiträge: