JETZT ist Wechselzeit !

Bild/Foto zwei Steckdosen und 1 Lichtschalter

Jetzt zum Ende des Jahres, und nach den “Schreiben” zur Erhöhung der Stromkosten sollte jeder Hausbesitzer/Mieter einen Wechsel in Betracht ziehen…

Bild/Foto zwei Steckdosen und 1 Lichtschalter

Bild/Foto zwei Steckdosen und 1 Lichtschalter

Auch wir haben nun für den “normalen” Strom – kurz nach der Erhöhung des “Wärmepumpen Stromes” erhalten, im Schreiben vom 13.11.2012 wird von:

Neue Strompreise für die Grundversorgung ab 1. Januar 2013 gesprochen, natürlich geht es mit den Preisen für den Strom nur nach Oben…

 

 

 

Dabei sind die Kosten wie folgt ab 01.01.2013:

Preis für Verbrauch: 27,70 Cent/KWh Brutto

Fester Leistungspreis 49,98 Euro/Jahr Brutto

Verrechnungspreis ( Drehstrom-Eintarifzähler ) 42,84 Euro/Jahr Brutto.

Die eigentlichen Mehrkosten werden aber wohl erst Ende nächsten Jahr wirklich zu sehen sein, erst dann haben wir eine Vergleichzahl, unser Stromverbrauch ( wir sind Sparsam ! ) liegt bei ca.:

2.200 kWh für den “Normalstrom”

und ca.

2.400 kWh für den Wärmepumpenstrom der etwas günstiger ist.

Der erhöhte Strompreis wird von allen Anbieter durch die EEG Umlage gerechtfertigt, was wohl leider auch war ist, dabei bin/war ich immer eher in Richtung Atomstrom eigestellt ! Trotzdem muß ich nun auch die Kosten der “grünen” tragen…

Bis Heute haben wir uns noch nicht für einen neuen Stromanbieter entschlossen, obwohl wir schon in dem ein oderen anderen Online-Vergleich günstigere Anbieter gefunden haben, vielleicht sollten wir doch zum Jahreswechsel – günstigen Strom von einem anderen Anbieter beziehen,  die Auswahl ist ja riesig ( Stern zeigt auf ) der Wettbewerb unter den Anbieter steigt, die Anbieteranzahl auch, doch – wie wir – nutzen noch viel zu wenige Verbrauchen die Möglichkeit zu wechseln… warum auch immer.

Mein Versprechen fürs Jahr 2013 – wir Wechseln den Stromanbieter – und hoffen das es alles gut wird 🙂

Ähnliche Beiträge: