Elektrische Werkzeuge für den Handwerker

Hier einige Maschinen die bei keinem Handwerker fehlen sollten ! Als Maler/Tapezierer sicherlich der Tapeziertisch, besser:

bzw. als Maler/Putzer fürs schneiden der WDVS Dämmplatten:

Zum rühren mischen von Mörtel, Kleber und Farbe:

bzw. “doppel-Quirl-Power” für Beton und Co.:

Zum “entfeuchten” von Keller und Co. der Wasserstaubsauger:

 

Zum reinigen von Platten, Fliesen und Bodenbeläge natürlich ein Gerät von Kärcher:

Für Arbeiten in “Höhen” Rollgerüst/Fahrgeüst, Layher, Müba oder wie hier von Hymer:

Darf beim Bodenleger-Fachmann nicht fehlen ! schneiden/brechen von Laminat und Co. mit Fachwerkzeug:

Ideal für den Maler – Probleme mit Eimer und Leiter wohl jedem bekannt:

Fürs Tapezieren von Decke und Wand ist fester Stand gefragt, “Zimmergerüstbock” hilft:

Passende Leiter/Standleiter/Klappleiter natürlich nur vom Fachmann/Fachshop:

 

Ähnliche Beiträge: